Jungschützenbericht 2017

 

Wir präsentieren euch unser Jahr 2016

Das Jahr begann für uns, wie immer, mit dem Titularfest der Jahreshaupt-versammlung aller Schützen.

Daraufhin folgte nicht viel später unsere erste Jungschützenversammlung, um das Halbjahr bis zum Schützenfest zu besprechen. Die Schwierigkeit die es zu meistern galt, war die Zusammenstellung eines Freitagabend-programms ohne eine professionelle Führung. Es musste alles eigenständig geplant und organisiert werden, was uns zunächst einen kleinen Kloß im Hals bereite. Fest entschlossen, fingen wir am 08.03.2016 an, gemeinsam die ersten Proben durchzuführen.

Auch am Osterfeuer bewiesen wir Zusammenhalt und stemmten mit der Hilfe einiger Altschützen die Bewirtungen der Gäste.

Freudig tanzten wir am 30.04 im Festzelt im Lörick – in gewohnter Umgebung – in den Mai.

Wir besuchten auf Einladung unsere befreundeten Jungschützen in ihren Festzelten und waren jedes Mal auf ein Neues auf das spaßige Programm gespannt.

Unser Dorffest im Juni besuchten und unterstützen wir natürlich auch und genossen das Miteinander bei kühlen Getränken.

Ein weiteres Highlight des Jahres war außerdem die Einladung zum Grillen bei unserem Jungschützenkönig Martin und seiner Königin Danielle, die uns einen wunderbaren Abend mit einem leckeren Buffet boten. Von E wie Essen bis T wie Tanzen war alles dabei und es wurde viel gelacht.

Auf dem Polterabend von Michaela Adams zeigten einige von uns, vollsten Arbeitseinsatz und bewirteten die zahlreich erschienen Gäste.

Dann kam es am 05.08 zum Höhepunkt des ganzen Jahres, unser Schützenfest. Die Generalproben liefen super, danach stieg in uns allen spätestens beim Zapfenstreich auf dem Dorfplatz die die Aufregung vor dem großen Auftritt. Jeder gab sein bestes und dem Applaus nach zu urteilen, lieferten wir eine gute Show ab. Die Herausforderung ist uns also geglückt.

Besonders stolz waren wir bei der Krönung unseres neuen Jungschützenkönigspaares René Fischer mit seiner Königin Michelle. Die beiden repräsentieren die Jungschützen beim diesjährigen Schützenfest.

In den Sommerferien nehmen wir immer am IGDS-Schießen auf der großen Kirmes teil und nach den Ferien kommt dann das linksrheinische Jungschützenschießen, bei beiden Veranstaltungen waren wir zahlreich vertreten.

Im Herbst heißt es dann schick machen, für den IGDS Ball und den linksrheinischen Jungschützenball.

Das Jahr beendeten wir mit der Begleitung des Martinsumzugs und einem herrlichem Weihnachtsbaumrichtfest auf dem Dorffest, bei heißem Kinderpunsch und Glühwein (natürlich nur für die Erwachsenen)

Das war unser Jahr.  Eure Jungschützenabteilung.
eure Jungschützen

Drucken