Im letzten Jahr habe ich an dieser Stelle über ein „ganz normales Schützenjahr“ berichtet. Hiervon kann in diesem Jahr allerdings keine Rede sein. Nach Thomas Hummelsbeck und Franz-Peter Meuser stellen die Fidelen nun zum dritten Mal innerhalb von 5 Jahren das Regimentskönigspaar und das Schießen um die Jubiläumskönigswürde 2019 wird wohl in die Geschichte der Löricker Bruderschaft eingehen.

Im Vorfeld des Schützenfestes 2018 durfte über mögliche Aspiranten spekuliert werden. Einige wenige aus unseren Reihen wussten schon im Laufe des Juli mehr und obwohl auch „Fake-News“ die Runde machten, kristallisierte sich in den letzten Tagen vor unserem Schützenfest heraus, dass es offensichtlich aus den Reihen der Fidelen einen Kandidaten geben würde. Sehr schön, aber wir wussten, dass beim Regimentsvorstand zwei Anwärter einen Schuss angemeldet hatten und so blieb es bis Montag zum Schießen am Kirmesmontag spannend.

Umso größer war die Überraschung, dass mit Michael Janz und Kurt Feller zwei Fidele an den Schießstand gerufen wurden. Es entwickelte sich ein sportlicher, vor allem für die Beiden höchst nervenaufreibender Wettkampf, den Kurt letzten Endes erfolgreich für sich entscheiden konnte. So freuen wir uns, in diesem Jubiläumsjahr das Regimentskönigspaar Kurt und Barbara Feller, als Königskompanie begleiten zu dürfen.

Aber Michael Janz hatte sicherheitshalber vorgesorgt, damit er das Schützenjahr 2018/19 nicht ohne Königskette absolvieren muss, bereits im Frühjahr 2018 die Kompaniekönigwürde errungen. Unser Kompanieschießen erfolgte Ende April wieder einmal auf dem Schießstand in Holthausen, organisiert von unserem Schießmeister Markus Dietz. Bei strahlendem Sonnenschein war für das leibliche Wohl bestens gesorgt und so hatten wir einen geselligen Nachmittag im Kreise der Kameraden. Neben dem Schießen auf die Preis- und Königsvögel, erfolgte ein Streichholzschießen, das Martin Wendel gewinnen konnte und damit die Ehre erwarb, die Kompanie zum Essen einladen zu dürfen. Es gab zu unserer Versammlung im März ein leckeres Geschnetzeltes. Hierfür an dieser Stelle vielen Dank an Martin.

Unsere Krönung fand bei hochsommerlichen Temperaturen bei Brosen am Deich statt. Höhepunkt war die Krönung von Michael Janz, begleitet von seiner Königin Hannah Feldschen. Die Krönung war eine familieninterne Veranstaltung der Familie Janz, denn abgekrönt wurde sein Bruder Stefan mit Königin Jasmin. Wir hatten einen wunderbaren Abend, der mit mediterranem Flair weitestgehend auf der Terrasse mit Blick auf den Löricker Yachthafen stattfand. Unserem Festausschuss ein großes Dankeschön für den gelungenen Abend!

Im September reisten einige Kameraden zu einer Wochenendtour nach Aachen. Lothar Tups hatte eine gelungene Mischung aus Stadtführung mit Besichtigung des Doms, unterbrochen von Besuchen der örtlichen Brauhäuser zur Stärkung, organisiert.

Ein weiteres Highlight des Jahres war aus unserer Sicht wieder einmal der Ball der Kompaniekönigspaare bei Alma Sport. Vielen Dank an alle Beteiligten für diese schöne Veranstaltung. Wir hoffen, dass der Ball zukünftig in einem ähnlichen Rahmen weiterhin stattfinden kann.

Im Januar 2019 brachte dann die Jahreshauptversammlung einige Änderungen mit sich. Franz-Peter Meuser legte nach 26 Jahren als Hauptmann sein Amt nieder. Für sein großartiges Engagement für die Kompanie über diesen langen Zeitraum wurde Franz-Peter zu unserem Ehrenhauptmann ernannt. Bereits im Rahmen des Balls der Kompaniekönigspaare hatte Franz-Peter für seine Verdienste um die Löricker Bruderschaft und unseren Stadtteil das Sankt-Sebastianus-Ehrenkreuz erhalten. Als Nachfolger von Franz-Peter wurde von der Versammlung Michael Janz zum Hauptmann gewählt, der jetzt mit Martin Wendel als Oberleutnant die Kompanie leitet. Besonders freuen wir uns aber auch zwei neue Kameraden in unseren Reihen begrüßen zu dürfen. Bereits seit Sommer 2018 hatte Jan Schweimanns an allen unseren Veranstaltungen und dem Schützenfest teilgenommen. Jan ist dem Schützenwesen fest verbunden, in seinem Heimatort Kaarst aktives Mitglied und hat als Freund der Familien Linde und Hummelsbeck zu uns gefunden. Unsere zweite Neuaufnahme ist Karl Voßenkaul. Karl war bereits Mitglied des Hofstaats von Franz-Peter Meuser und aktuell auch von König Kurt. Er ist uns seit Jahren verbunden. Als 1. Vorsitzender des Sappeur-Korps Düsseldorf verfügt Karl über reichlich Erfahrung als Schütze.

Aber nicht nur bei den Senioren gab es Zuwachs, so durften wir im September unserem Kameraden Johannes Adams und seiner Roxana herzlich zur Geburt ihrer Tochter Ava Maria gratulieren.

Im Rahmen des Titularfests wurde unser Ehrenoberst Paul Adams für seine 50- jährige Mitgliedschaft in der Löricker Bruderschaft geehrt. Zuvor hatte Paul beim Schützenfest für seine Verdienste und seinen Einsatz für das Löricker Schützenwesen das Schulterband zum Sankt-Sebastianus-Ehrenkreuz verliehen bekommen.

Das Jahr verging schnell und wer Kurt kennt, weiß dass er nichts dem Zufall überlässt und so folgte schon früh die Planung für das Schützenfest und insbesondere der Königsresidenz. Die Ergebnisse dürfen erstmalig am Schützenfestfreitag anlässlich des großen Zapfenstreichs bewundert werden.

So bleibt mir, allen Schützen und ihren Familien, Lörickern, Freunden und Gästen ein schönes, harmonisches Schützenfest 2019 zu wünschen.

Schriftführer
Fidele Löricker

Drucken