Grußworte von Thomas Jarzombek

 

Liebe Schützen der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Düsseldorf-Lörick,

es ist mir immer eine Freude, an Sie, liebe Schützen und Ihre Gäste ein Grußwort richten zu dürfen. Seit fast 150 Jahren halten die Schützen in Lörick die Schützentradition lebendig. Immer wieder schaffen sie es, die kommenden Generationen für dieses Brauchtum zu begeistern und so den Verein am Leben zu erhalten.

Das erfordert viel Leidenschaft und Einsatz über das gesamte Jahr. Für diese Arbeit möchte ich deshalb dem Präses Dechant Michael Dederichs und stellvertretend für den Vorstand, dem 1. Brudermeister, Thomas Hummelsbeck, danken. Danken will ich aber auch allen aktiven Mitgliedern, in ihrer Freizeit Aufgaben im Verein übernehmen.

Das Schützenwesen zeichnet sich aus durch Heimatverbundenheit, Traditionstreue, aber auch Nachbarschaftshilfe und bürgerschaftliches Engagement. All dies sind Werte und Eigenschaften, die gerade in unserer so schnelllebigen Zeit Menschen Sicherheit und das Gefühl von Verbundenheit geben. Es entspricht unserem Ideal, Gemeinschaft zu leben und diejenigen zu unterstützen, die unserer Fürsorge bedürfen. Deshalb engagieren sich die Schützen in Düsseldorf immer ehrenamtlich, sind in Kirchengemeinden, Sportvereinen oder Heimatvereinen zu Hause.

Und einmal jährlich belohnen sie sich und uns mit einem Fest, das von Jung und Alt gern besucht wird. Es ist eine tolle Zeit für Begegnungen, Gespräche, aber vor allem Freude und Spaß. Allen, die das Schützenfest organisieren, das Programm planen und für den reibungslosen Ablauf sorgen, möchte ich deshalb herzlich danken. Den diesjährigen Majestäten wünsche viel Spaß und Freude.

Ich bin sicher, auch in diesem Jahr wird es wieder ein tolles Fest. Ich wünsche allen Schützen und den Gästen sonnige und fröhliche Stunden auf dem Schützenfest 2017.

Es grüßt Sie herzlich

 

 

 

 

Ihr Thomas Jarzombek

Drucken